FRANÇOIS DUVAL BEIM SPA WORLD RX!

Na, das ist ja eine tolle Neuigkeit! François Duval ist tatsächlich dieses Wochenende mit von der Partie beim Spa World RX of Benelux auf der Rallycross-Strecke von Spa-Francorchamps, die jetzt am Freitag eingeweiht wird.

Der belgische Rennfahrer ersetzt nämlich Hals über Kopf Rokas Baciuska auf dem Skoda Fabia Nr. 14 vom Team ES Motorsport.

„Ich freue mich sehr, doch bei dieser Premiere auf dem Kurs von Spa-Francorchamps dabei zu sein. Auf den letzten Drücker hat alles geklappt. Mir ist klar, dass es nicht einfach wird, mit den Top-Teams und -Wagen zu konkurrieren, denn ich kenne weder das Team noch das Auto, komme aber ohne Druck her, einfach um Spaß zu haben.“

Diese Vereinbarung in letzter Minute kam dank des Engagements von Jean-Marc Fortin und seiner Overdrive-Racing-Mannschaft zustande, der den Kontakt zum Team hergestellt hat und sich um Logistik und Wagenkontrolle kümmert. Außerdem kann François Duval auf die Unterstützung von Protection Unit zählen.

Am Steuer dieses Skoda hatte sich Rokas Baciuska für die Halbfinals in Abu Dhabi qualifiziert und stand nach den ersten beiden Meetings auf Rang 12 in der Meisterschaft. Die Halbfinals sind also durchaus erstrebenswert für unseren Landsmann.

Nur zur Erinnerung: François Duval ist eine feste Größe beim belgischen Lauf des World RX (sechs Teilnahmen in Mettet), und erst letztes Wochenende hat er den zweiten Lauf der französischen Rallycross-Meisterschaft am Steuer eines Peugeot 208 vom Team Pailler Compétition gewonnen.