Samstag, 11. Mai

Am Samstag, den 11. Mai, bringt Sie der Circuit Spa-Francorchamps von der Rennstrecke zur Bühne. Auf dem Programm stehen Konzerte von Hip-Hop-Künstlern und DJs, damit Sie ein unvergessliches Ereignis erleben können.

Anlässlich der ersten Austragung des Spa World Rallycross of Benelux bietet Ihnen der Circuit de Spa-Francorchamps ein abwechslungsreich gestaltetes Festival an einem ungewöhnlichen Ort.

Das Ziel: Abenteuerlustige für ein Wochenende voller Adrenalin und Musik willkommen zu heißen und zusammenzubringen. In einer festlichen und freundlichen Atmosphäre werden die Paddocks zu einem echten Festivalgelände.

Auf dem Programm stehen belgische Künstler, die jeder kennt. Daddy K, Alex Germys, Coely, Isha... haben sich in der nationalen Szene einen Namen gemacht und Sie werden sie alle auf der Bühne des Jokerspeed Festivals für einen unvergesslichen Abend wiedersehen!

Entdecken Sie das vollständige Festivalprogramm und vergessen Sie nicht, Ihre Tickets zu buchen.

Coely

Coely, Hip-Hop Queen aus Antwerpen, kombiniert mühelos unwiderstehliche Soul und RnB mit scharfen, flammenden Raps, getragen von einem wunderschönen Arsenal makelloser Weltklasse-Beats. Ihre neueste Single "Don't Care" - mit einem brillanten Beitrag ihres Kollegen Dvtch Norris - ist zweifellos die belgische Hip-Hop-Hymne von 2016. Nach ihrer erfolgreichen EP "Raah The Soulful Yeah" (2013, Beatville), mit der sie die ersten Auftritte für Kendrick, Snoop, Nas und Kanye gewann, bringt Coelys neues Album (Universal Music) sie noch einen Schritt weiter.

Alex Germys

Alex Germys, ein junger Produzent und DJ, komponiert seit seiner Kindheit und hat bereits an vielen Projekten mitgewirkt, insbesondere mit Raffaele Gesulfo und Khalil Abtal wie auch mit O.G. Da General und dem belgischen Duo Lebinom. Seine Mischung aus akustischem Pop und Elektro-Musik besticht durch seine musikalische Prägung. Kurz nach der Veröffentlichung der Single "All Along" hat Alex Germys eine Reihe von Releases und Hits veröffentlicht; das neueste, "The Way You Move" (feat. Carla Katz und K1D) ist seit einigen Monaten auf Sendung.

Daddy K

DJ Daddy K - ein Künstler, der jeder kennt. 30 Jahre Karriere, mehrfacher dmc/itf/Vestax Champion von Belgien und Frankreich, mit Gold- und Platin-Platten, hat er überall auf der Welt gemischt, in den größten Clubs und Festivals. Sie können ihn auch auf Radio Contact hören, wo er seit 15 Jahren die Hip Hop & RnB Show "Contact Rnb" produziert und moderiert und seine musikalischen Entdeckungen und Favoriten teilt.

Isha

Ohne jemals den Eindruck zu erwecken, die große Lücke zu schließen, gelingt es Isha, den Text, der die Wahrheit sagt, und die Punchline, die trifft, zu verbinden. Der Reim ist manchmal einfühlsam, manchmal dreckig, ein wenig rau und riecht nach Straße. Isha spuckt Feuer in ihrer EP "La Vie Augmente".

Slim Lessio

Als Künstler, der sich an der Schnittstelle vieler Wege befindet, entwickelt sich Slim Lessio in einem Universum, das zwischen den ungezügelten Energien der jungen Generation von Atlanta, der tanzenden Explosion der Karibik und dem einfachen Geist von Spa, seiner Heimatstadt in Belgien, pendelt.

Les Alchimistes

Les Alchimistes sind ein Duo, mit den Persönlichkeiten und Einflüssen von Ruskov und Rizno. Die Alchemie hat sich durch einen atypischen Rap mit vielfältiger und unterschiedlicher Musikalität durchgesetzt, die von Melancholie bis zur Brutalität in den Texten reicht und mit Trap-, Rock- und Metal-Sounds arbeitet.

Dragon Eliott

Im Jahr 2010 gründete Dragon Eliott Folie Douce, ein französisch-belgisches Label und Künstlerkollektiv, bei dem er mehr als 50 eklektische Künstler unter Vertrag nahm. Seine Arbeit wurde von Vice, RollingStone, Fader & Complex anerkannt... Seine tiefen Hip-Hop-Soundsets führten ihn dazu, seine Nuggets von Brooklyn bis Tokio zu präsentieren, aber hier fühlt er sich zu Hause, und wir können ihn auf Bühnen in Tomorrowland, Dour, Les Ardentes oder auf den Schallplatten hinter dem jungen Rapper Slim Lessio sehen.